Streuselkuchen mit quark

Streuselkuchen mit quark

 

Zutaten:

 

  • 220 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • Für den Belag:
  • 1 kg Magerquark
  • 2 Tüten Vanillepuddingpulver
  • 220 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Zitrone (den Saft davon)
  • 1 große Dose Aprikosen

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° O/U Hitze vorheizen, ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Rand fetten.

Die Butter mit dem Zucker verrühren, die restlichen Zutaten dazu geben und alles krümelig rühren. 3/4 des Teiges auf das Blech drücken. Den Rest für die Streusel zurück behalten.

Für den Belag, den Quark mit dem Puddingpulver, dem Ei und dem Zucker verrühren, den Zitronensaft hinzu geben. Die Masse auf den Teig geben und verstreichen. Die Aprikosen klein schneiden und auf dem Belag verteilen. Am Ende den restlichen Teig als Streusel darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.

 

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

 

Link: http://gesundmutter.com/?p=11903

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *