saftiger Low Carb Rüblikuchen, schnell und leicht zu machen

saftiger Low Carb Rüblikuchen, schnell und leicht zu machen

Saftig, aromatisch und ruck-zuck zubereitet, dies sind die Attribute, die für diesen herrlichen Low Carb Rüblikuchen sprechen. Ein Karottenkuchen schmeckt garantiert jedem und macht sich auch gut am sonntäglichen Frühstückstisch.

 

ZUTATEN:

 

  • 4 Eier
  • 150 Gramm geriebene Mandeln
  • 5 EL Xylit/Xucker
  • 160 Gramm geraspelte Möhren
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Messerspitze Ingwerpulver oder 1/2 TL frisch geriebenen Ingwer
  • 1 EL Kakao entölt
  • 1 Messerspitze Zimt
  • Für den Guss:
  • Saft von 2 Zitronen
  • 100 Gramm Xylit pudrig
  • 20 Gramm Möhren zum Bestreuen

 

ZUBEREITUNG:

 

Die Eier mit dem Xucker schaumig schlagen und mit den restlichen Zutaten vermischen. In eine eckige Springform (20 x 30 cm) füllen und bei 170° Celsius etwa 40 Minuten backen.

Den Zitronensaft mit dem Xylit verrühren, bis dieser sich aufgelöst hat. Bei Bedarf etwas mehr Zitronensaft beigeben. Diesen Guss auf den fertig gebackenen Kuchen streichen und mit den Möhrenraspeln garnieren.

Wer möchte, kann auch gemahlene Nelken oder eine Messerspitze Kardamom in die Tortenmasse mischen. Den Low Carb Rüblikuchen können Sie mit gelben oder orangen Möhren herstellen.

Link: http://gesundmutter.com/?p=6887

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *