Pflaumen-Schoko-Schnitten

Pflaumen-Schoko-Schnitten

ZUTATEN:

 

  • Boden:
  • 2 Eier, getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zucker
  • 1 Teel. Vanillezucker
  • 50 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 25 g gemahlene Haselnüsse
  • 25 g geschmolzene Butter

 

  • Zwetschgenmasse:
  • 650 g Pflaumen- bzw. Zwetschgenpüree
  • 70 g Zucker
  • ¼ Teel. Zimt
  • 1 El. Zitronensaft
  • 7 Bl. Gelatine

 

  • Schokomousse:
  • 120 g flüssige Sahne
  • 25 g Honig
  • 180 g Vollmilchschokoladenkuvertüre, gehackt
  • 2 Bl. Gelatine
  • 230 g Schlagsahne
  • 100 g geröstete Haselnussblättchen
  • frische Pflaumen

 

ZUBEREITUNG:

 

Backofen auf 180 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eiweiß mit Salz, Vanillezucker und Zucker steif schlagen. Eigelbe einrühren. Mehl und Backpulver darüber sieben und mit Haselnüssen unterheben. Butter unterziehen. Einen Backrahmen (24 x 22 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech stellen und den Teig darin gleichmäßig verstreichen. Ca. 15 Minuten backen. Teigrand NICHT vom Backrahmen lösen.

Gelatine für Zwetschgenmasse in kaltem Wasser einweichen. Püree mit Zucker, Zimt und Zitronensaft aufkochen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Auf den gebackenen Teig gießen. Kalt stellen bis die Masse fest ist.

Gelatine für Schokomousse in kaltem Wasser einweichen. Flüssige Sahne mit Honig aufkochen. Über die gehackte Kuvertüre gießen und rühren, bis sich alles miteinander verbunden hat. Schlagsahne steif schlagen. Sobald die Schokomasse ca. 45 ° C hat, die Sahne unterheben. 2-3 Esslöffel in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und beiseite stellen. Rest auf den Kuchen geben und glatt streichen. Kalt stellen bis die Masse fest ist.

Kuchen in Schnitten teilen und mit beiseite gestellter Creme und Pflaumenschnitzen dekorieren. Geröstete Haselnussblättchen darauf verteilen.

 

Link: http://gesundmutter.com/?p=6221

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *