Marzipan Croissants. Blätterteig selbstgemacht

Marzipan Croissants. Blätterteig selbstgemacht

  • 500 Gramm mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 310 ml Wasser lauwarm ( dir Hefe darin aufgelöst)
  • Teig herstellen und 30 min. In Kühlschrank.

 

300 Gramm butter vom Kühlschrank in die gefriere. Ebenfalls 30 min.

Teig zu einer breiteren Rolle auf Arbeitsfläche. Mit dem teigschaber in 8 Hälften teilen und diese nochmals halbieren so das ihr 16 Teigstücke habt.

Butter raus aus der gefriere und grob raspeln. Nun Stück für Stück die teigstücke dünn aus rollen (rund ). Butter raspel ein paar darauf verteilen , nächsten Teig ausrollen drauflegen, zurechtziehen butter verteilen. Das macht ihr mit allen teigstücken. Und immer butter dazwischen. Wenn ihr das habt rollt ihr den gesamten teigschichten Turm rund aus. Schön dünn Rollen damit sich die dazwischen liegende butter mit dem Teig vermischt.

Nun einen pizzaroller oder Messer nehmen und wie kuchenstücke den Teig teilen. Ein block Marzipan in Stücke schneiden auf die breite Seite legen und schön aufrollen. Mit Eigelb Milch Gemisch einpinseln und im Backofen auf 180 bis 200 Grad goldgelb backen. Wieviel min. Kann ich net sagen, aber wenn sie goldgelb knusprig sind raus nehmen

Kann auch mit Schinken käse usw. Gefüllt werden

 

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Link: http://gesundmutter.com/?p=9818

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *