low carb Cookies mit Schokosplittern

low carb Cookies mit Schokosplittern

ZUTATEN(20 lc Cookies):

  • 4 Eier
  • 100 g Mandelmehl
  • 50 g Butter oder Kokosöl, zerlassen
  • 50 g dunkle Schokolade 85% Kakaoanteil
  • 3 Esslöffel Kokosmehl
  • 2 Esslöffel Blütenhonig oder für Low Carb: Stevia oder Xucker
  • 2 Esslöffel Kokosmilch
  • 1 Esslöffel gehackte Mandeln
  • 1 gestrichener Teelöffel Pfeilwurzstärke bei Low Carb weg lassen
  • 1 gestrichener Teelöffel Weinstein-Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • Zimt
  • 1 Prise Meersalz
  • Vanille Aroma ohne Zucker (optional)

ZUBEREITUNG:

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Vanilleschote mittig aufschneiden und mit dem Messerrücken das Vanille-Mark heraus kratzen. Die Schokolade mit dem Messer klein hacken. Das Mandel- und das Kokosmehl, mit der Pfeilwurzstärke, dem Weinstein-Backpulver und der Prise Salz mischen.

Die Eier, zusammen mit dem Honig (oder für die Low-Carber unter Euch mit Stevia oder Xucker), der/dem zerlassenen Butter/Kokosöl und den gehackten Mandeln in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Das Mehlgemisch hinzufügen und auf kleiner Stufe durchrühren lassen. Während dem Rühren die Kokosmilch in die Schüssel einlaufen lassen.

Wenn ein cremiger Teig entstanden ist, diesen mit Zimt und optional mit Vanille Aroma abschmecken. Zum Schluss die Schokoladen Splitter unter den Paleo Cookies Teig heben. Den Teig mit einem Esslöffel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
Den Paleo Cookies Teig für 10-12 Minuten, je nach gewünschter Bräunung, in den Ofen schieben. Nach dem backen die Paleo Cookies kurz abkühlen lassen und am besten ofenwarm genießen.

Link: http://gesundmutter.com/?p=3626

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *