Einfache Leinsamen-Pizza

Einfache Leinsamen-Pizza

Kalorien (kcal): 486 | Fett: 43g | Eiweiß: 31g | Kohlenhydrate: 4g

ZUTATEN (4 Portionen):

 

  • 28 g Chia-Samen
  • 280 ml Wasser
  • 300 g Leinsamen (geschrotet)
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Oregano (getrocknet)
  • 4 TL Basilikumpesto
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 mittelgroße(s) rote Zwiebel
  • 200 g Kirschtomate(n)
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Pfeffer
  • 60 g Parmesan

 

ZUBEREITUNG:

 

Chiasamen in warmen Wasser einrühren und für rund 10 bis 15 min quellen lassen.
Derweil den Backofen auf 200° C vorheizen.
Nun Leinsamen zusammen mit Salz, Oregano und de gequollenen Chiasamen in einer Schüssel vermengen. Kein Mixer nötig – das geht super mit einem Löffel oder den Händen. Das Ganze nochmals 5 Minuten ruhen lassen.
Backpapier auf einer glatten Arbeitsfläche auslegen. Chia-Leinsamen-Brei mit der Hand ein wenig kneten und den “Teigklumpen dann aufs Backpapier geben und ausrollen – rund oder eckig, wie man möchte. Das Ausrollen klappt am besten, wenn man ein Stück Frischhaltefolie (alternativ geht auch Alufolie) auf den Teig legt und mit einem Nudelholz oder einem schmalen Glas vorsichtig den Teig versucht dünn auszustreichen. Nicht zu fest – nicht zu sacht – Fingerspitzengefühl ist gefragt. Man kann auch ein wenig mit einem großen Löffel nachhelfen und den Teig gleichmäßig glattstreichen.
Backpapier nun vorsichtig auf das Backblech ziehen und den Low Carb-Pizzateig für 5 Minuten in den Backofen schieben.
Nach der Zeit Blech herausholen, Backpapier vorsichtig abziehen und den Teig wenden.
Dosen-Tomaten mit Tomatenmark vermengen und Teig damit großzügig bestreichen, mit geviertelten Tomaten, Zwiebelringen und Mozzarella-Stückchen belegen und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Pesto dazwischen “klecksen”. Dann für weitere 10 min in den Ofen schieben.
Abschließend mit frisch geriebenen Parmesan toppen.

Link: http://gesundmutter.com/?p=6001

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *