Apfel- Mascarpone – Kuchen

Apfel- Mascarpone – Kuchen

ZUTATEN ( 12  Portionen ):

 

  • 150 g Butter
  • 275 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 7 Eier
  • 450 g Mehl
  • 3 TL Backpulver Belag
  • 1,2 kg Äpfel Zitrone, den Saft

 

  • Mascarpone-Creme:
  • 500 g Mascarpone
  • 7 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 7 Eiweiß
  • 100 g Mandeln gehobelt
  • 2 EL Puderzucker

 

ZUBEREITUNG:

Zum Vorbereiten die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Apfelviertel nochmals durchschneiden und achteln und mit Zitronensaft beträufeln.

Für den Teig Butter in eine Rührschüssel mit dem Handrührgerät mit Rührgerät geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Salz unterrühren. Solange rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.

Eier nach und nach unterrühren, (jedes Ei etwa 1/2 Minute)Mehl und Backpulver mischen, in 2 Portionen auf mittler Stufe unterrühren. Den Teig in tiefes Bachblech oder eine Fettpfanne geben und galtt streichen. Apfelstücke darauf verteilen.

den Backofen vorheizen. Ober-Unterhitze etwa 180 Grad / Heißluft etwa 160 Grad

Für den Belag Mascarpone, Eigelb, 100 g des Zuckers und Vanille- Zucker in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen glatt rühren.

Eiweiß steif schlagen. Restl. Zucker und weitere 2 Min. schlagen. Eischnee portionsweise unter die Masse heben, auf die Apfelstücke geben und glattstreichen. Kuchrn mit Mandeln bestreuen, Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Kuchen etwa 60 Min. backen.

Das Backblech auf ein Kuchenrost stellen, Kuchen erkalten lassen.

Link: http://gesundmutter.com/?p=6365

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *